Jobs Header 980x300px

Unser Arbeitsprojekt braucht Ihre Unterstützung...

Der Hafen –Verein für psychosoziale Hilfe Harburg e.V. leistet seit vielen Jahren im Hamburger Süden individuelle Unterstützung für Menschen mit psychischen Erkrankungen. In den Regionen Wilhelmsburg, Harburg und Süderelbe erbringen wir mit über 60 Mitarbeiter/Innen in mehreren Teams differenzierte sozialpsychiatrische Leistungen. In der HafenWerkstatt in Wilhelmsburg haben wir niedrigschwellige Arbeitsplätze in internen Arbeitsbereichen und Außenarbeitsplätzen. Dort betreiben wir ein Stadtteilcafé und verkaufen mit unserem ape- Kaffemobil Kaffee und selbstgemachte Marmelade auf dem Wochenmarkt.

Für diesen Bereich suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung/ jobcoach (m/w/d)


Alternative Qualifikation: Arbeitserzieher, Ergotherapeut, Arbeits- und Rehabilitationspädagoge oder vergleichbar
in Teilzeit ca. 30 Stunden, mit Option auf eine spätere Vollzeitbeschäftigung.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

·         die fachbezogene Anleitung von Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung

·         die Organisation passgenauer Arbeitsaufgaben zur Förderung der Grundarbeitsfähigkeiten im Rahmen der Hilfeplanung

·         die Beratung und Begleitung von Teilnehmern in Praktika und ausgelagerten Arbeitsplätzen

·         die Akquise von Praktikums- und Arbeitsstellen

·         die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung lebenspraktischer Fähigkeiten

·         die Mitarbeit bei der Planung und Organisation der Arbeitsabläufe

  • die dazugehörige Dokumentation

 

Ihr Profil

·         Interesse am psychiatrischen Arbeitsfeld

·         Erfahrungen im Bereich Teilhabe am Arbeitsleben, bevorzugt im Bereich Unterstützte Beschäftigung

·         Erfahrungen in der Lebensmittelproduktion, Hauswirtschaft und/oder im gastronomischen Bereich sind von Vorteil

·         Bereitschaft zur kontinuierlichen fachlichen Weiterentwicklung

 

Wir bieten Ihnen:

·         Eine Vergütung nach TVL mit Anerkennung der Berufserfahrung

·         Einen Zuschuss zur HVV- Proficard

·         Zusatzleistungen zum Gehalt

·         flexible Arbeitszeiten nach Absprache, Sabbatmöglichkeiten

·         Die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

·         Regelmäßige Fall- und Teamsupervision und Fortbildungen

·         Ein gründliches Einarbeitungskonzept

·         Die Möglichkeit , sich an der Entwicklung eines innovativen neuen Angebotes zu beteiligen

 

Weitere Informationen zur Hafenwerkstatt und zum Träger Der Hafen finden Sie unter www.der-hafen-vph.de. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Bereichsleiter Herrn Johannsen unter 0176- 570 57 440. Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen inkl. des möglichen Eintrittsdatums richten Sie bitte kurzfristig an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Stichwort: HafenWerkstatt)