Als freigemeinnütziger Träger ist Der Hafen sozialräumlich in den Hamburger Stadtteilen Harburg, Wilhelmsburg, Neuwiedenthal und Neugraben für Menschen in belastenden Lebenssituationen oder mit einer seelischen Erkrankung sowie Angehörige und das persönliche Netzwerk tätig.

ASP

Assistenz in der Sozialpsychiatrie (ASP)

Sie fühlen sich seelisch stark belastet, befinden sich in einer seelischen Krise, leiden unter einer Depression, einer Psychose oder anderen psychischen Erkrankungen/Belastungen? Mit der „Assistenz in der Sozialpsychiatrie (ASP)“ bieten wir Ihnen die passende Unterstützung – an unseren Standorten in den Stadtteilen Hamburg-Harburg, Hamburg-Wilhelmsburg, Hamburg-Neuwiedenthal und Hamburg-Neugraben. Wie sieht unsere Unterstützung in der ASP aus?

• Vertrauliche Einzelgespräche
• Alltagsbegleitung in für Sie belastenden Situationen (Besuch beim Arzt, Termin bei einer Behörde, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel etc.)
• Beistand in Krisensituationen
• Sie kommen zu uns oder wir besuchen Sie in Ihrem eigenen Wohnraum oder Ihrem sozialen Umfeld
• Wir vermitteln zusätzliche Hilfsangebote

Die Kosten für die Unterstützung werden im Regelfall von der Sozialbehörde übernommen. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Gerne können Sie einen Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch vereinbaren - per Telefon oder E-Mail. Die Kontaktdaten finden Sie unten beim jeweiligen Standort. Sie haben zudem die Möglichkeit, einen Termin per Klick auf „Infotermin anfragen“ festzulegen. Oder Sie kommen einfach direkt persönlich vorbei. Sie sind uns in jedem Fall herzlich willkommen!

INFOTERMIN ANFRAGEN

 derparitaetische rgb klein

 © Der Hafen – Verein für psychosoziale Hilfe Harburg e.V. Alle Rechte vorbehalten.